Nina Oelmann

Nina Oelmann


wurde am Iwanson-Dance-Center in München zur Tänzerin und Choreographin ausgebildet und sammelte fortan in vielen Tanzkompanien Bühnenerfahrung. Regelmäßig steht sie heute im von ihr mitgegründeten Modernensemble NioN im Rampenlicht.
Bei tanzart gibt Nina Unterricht in Jazz und HipHop, nimmt aber auch die ganz kleinen im kreativen Kindertanz unter ihre Fittiche.
Simone-Catrin Wachendorfer

Simone-Catrin Wachendorfer


Sisca unterrichtete an renommierten Tanz- und Ballettschulen unter anderem Kreativen Kindertanz, tänzerische Früherziehung, Kinderballett, Lyrical, Jazz und vieles mehr. Sie verfügt über ein großes Repertoire an Choreographien und Kindertänzen. Bei tanzart unterrichtet sie Kreativen Kindertanz und Kinderballett.
José Alberto Jiménez

José Alberto Jiménez


absolvierte seine Ausbildung in Modern Dance sowie klassischem Ballett und Choreographie am „Centro de Investigación Coreográfica de Bellas Artes“ (CICO-INBA) in Mexiko Stadt. Ebenfalls in Mexiko kam er zum Jazz Dance im "Emma Pulido Dance Studio". Er arbeitete als Tänzer und Choreograph bei verschiedenen mexikanischen Tanzkompanien (Contempodanza, Anzar). Seine Choreographien wurden in nationalen und internationalen Theatern aufgeführt und bei Wettbewerben ausgezeichnet. Seit 2002 arbeitet José in Stuttgart als Tanzpädagoge. Bei tanzart unterrichtet er Modern.
Isabella Königsmarck

Isabella Königsmarck


Isabella erhielt Ihre Tanzausbildung an der John-Cranko-Schule in Stuttgart und an der staatlichen Ballettschule Berlin. Schon früh tanzte sie in so berühmten Balletten wie „Nußknacker“, „Romeo und Julia“ und „Schwanensee“. Ihre Erfahrung auf der Bühne, ihre Leidenschaft für Tanz und der Wille zur Perfektion führte Isabella Königsmarck mit Gastauftritten und internationalen Wettbewerben u.a. nach Riga, Prag und Paris. 2016/2017 absolvierte sie die Fortbildungsseminare für Kindertanz-Pädagogik bei Eva Steinbrecher in Stuttgart.